Türkei

19. März 2005 – 2. April 2005

Auf meinen bisherigen Fahrten ist mir kein Volk so gastfreundlich gegenübergetreten wie die Menschen in Südost-Anatolien, die wir auf unserer zweiwöchigen Reise in die Türkei – genauer gesagt nach Istanbul und Südostanatolien – kennen lernen dürfen. Mit fünf Mann fliegen wir im Frühjahr 2005 nach Istanbul, um uns für zwei Tage die Stadt anzuschauen und anschließend mit dem Bus nach Urfa zu fahren, wo wir sofort erste Bekanntschaften mit der Bevölkerung machen.

Auf unserer folgenden Wanderung und Fahrt Richtung Adıyaman werden wir von allen Menschen, denen wir in den Dörfern begegnen, sofort wie gute Freunde behandelt, auf einen Tee, zum Essen und sogar zum Übernachten zur ganzen Familie nach Hause eingeladen.

So sind wir alle ein wenig enttäuscht, als wir Anfang April wieder in die „westliche Welt“ zurückkehren müssen…

Reisedauer

2 Wochen

Reiseroute

Reiseroute Türkei 2005

 

Reiseverlauf

19. März 2005

Flug nach Istanbul

20. März 2005 · Istanbul

Flug nach Istanbul
Stadtbesichtigung (Sultan-Ahmed-Moschee)

21. März 2005 · Istanbul

Stadtbesichtigung (Großer Basar)
Busfahrt (über Nacht) nach Şanlıurfa

22. März 2005 · Şanlıurfa

Busfahrt (über Nacht) nach Şanlıurfa
Stadtbesichtigung

23. März 2005 · Şanlıurfa

Stadtbesichtigung

24. März 2005 · Şanlıurfa

Wanderung in Richtung Norden

25. März 2005 · Şanlıurfa

Wanderung in Richtung Norden

26. März 2005 · Şanlıurfa

Wanderung in Richtung Norden
Busfahrt nach Bozova

27. März 2005 · Şanlıurfa & Adıyaman

Busfahrt zu Atatürk-Staudamm
Busfahrt über Adıyaman nach Kâhta

28. März 2005 · Adıyaman

Busfahrt nach Karadut

29. März 2005 · Adıyaman

Ausflug (zu Fuß) zu Nemrut Dağı

30. März 2005 · Adıyaman

Busfahrt nach Kâhta
Busfahrt nach Adıyaman

31. März 2005 · Adıyaman & Istanbul

Besichtigung Perrhe
Busfahrt nach Istanbul

1. April 2005 · Istanbul


Ausflug zu Hamam

2. April 2005

Rückflug

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.