Lappland

23. Dezember 2012 – 3. Januar 2013

Es ist Winter im Norden Lapplands. Tiefster Winter. Die Sonne geht niemals auf und es ist eisig kalt. Zwischen Weihnachten und Silvester sind wir die einzigen Menschen im riesigen Lemmenjoki-Nationalpark und erfüllen uns den großen Wunsch, einmal die kalte Jahreszeit in Nordeuropa hautnah zu erleben.

Dunkelheit, Einsamkeit, Temperaturen bis 30 Grad unter Null. Eine anstrengende Wanderung über den gefrorenen Fluss, die mich an die Grenzen meiner Kräfte bringt, führt uns zu unserer Schutzhütte, wo wir fast eine Woche in absoluter Stille fernab aller Häuser und Straßen verbringen.

Beim Leben in dieser Wildnis wird man mit vollkommen unbekannten und nicht alltäglichen Problemen konfrontiert: Wasser müssen wir mit Eimern aus einem Loch im Eis schöpfen, das immer wieder zufriert. Um die Hütte warm zu halten, muss der Kamin Tag und Nacht befeuert werden und beim Gang zur Toilette im Schuppen sollte man sich beeilen, damit nichts abfriert.

Mein lang ersehnter Wunsch, das Nordlicht einmal mit eigenen Augen zu sehen, wird auf dieser Reise leider nicht erfüllt. Bleibt nur eines zu sagen: Fortsetzung folgt!

Fotos der Reise

Inari

Reisedauer

12 Tage

Reiseverlauf

23. Dezember 2012 · Inari

Flug über Kopenhagen (Dänemark) nach Ivalo
Busfahrt nach Inari

24. Dezember 2012 · Inari

Taxifahrt nach Njurkulahti

25. Dezember 2012 · Inari

Ausflug zu Lemmenjoki-Nationalpark (Wandern)

26. Dezember 2012 · Inari

Ausflug zu Lemmenjoki-Nationalpark (Wandern)

27. Dezember 2012 · Inari

Ausflug zu Lemmenjoki-Nationalpark (Wandern)

28. Dezember 2012 · Inari

Ausflug zu Lemmenjoki-Nationalpark (Wandern)

29. Dezember 2012 · Inari

Ausflug zu Lemmenjoki-Nationalpark (Wandern)

30. Dezember 2012 · Inari

Ausflug zu Lemmenjoki-Nationalpark (Wandern)

31. Dezember 2012 · Inari

Ausflug zu Lemmenjoki-Nationalpark (Wandern)

1. Januar 2013 · Inari

Ausflug zu Lemmenjoki-Nationalpark (Wandern)

2. Januar 2013 · Inari & Kopenhagen (Dänemark)

Taxifahrt nach Inari
Busfahrt nach Ivalo
Flug nach Kopenhagen (Dänemark)

3. Januar 2013

Rückflug

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.